Information & Buchung:
02961-966 133
Ihre Merkliste
Erfahrungen & Bewertungen zu BEST-Reisebüro Via Soluna
Blick auf Lam
Schwierigkeitsgrad 2Hunde sind erlaubt

Lamer Winkel

Standortwanderung

Gesamtlänge: 82 km, 6 Etappen
8 Tage ab € 525,-

24.04. - 18.10.2020

zur Auswahl
Reise drucken
Reise buchen

Im Süden des größten Naturparks Bayerns, in Nachbarschaft zu Tschechien, liegt die weite grüne Tallandschaft des Lamer Winkels. Er wurde wegen seiner intakten Landschaft und dem schonenden Umgang mit der Natur mit dem Prädikat "Öko-Region" ausgezeichnet. Die Verbindung von Kultur- und Naturlandschaft macht diesen Teil des Bayerischen Waldes zu einem besonders abwechslungsreichen Wanderparadies. Eingerahmt von den Gipfeln Osser, Kaitersberg und Arber liegt im Herzen des Tals das Dorf Lam, der Standort Ihrer Reise.

Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Termine & Preise

Reiseverlauf

1. Tag

individuelle Anreise nach Lam

2. Tag Waldbauernhöfe (ca. 10 km)

Beginnen Sie mit einem Besuch bei den Waldbauern: Im Lamer Winkel gibt es noch traditionsreiche Waldhöfe, die seit Jahrhunderten von derselben Familie bewirtschaftet werden. Ihr Weg führt zu Einödhöfen, die mit ihren weiten Wiesen-Lichtungen wie Inseln im Wald liegen. Die meisten bieten auch Einkehr zur deftigen Brotzeit an (Gehzeit: 3 Std.)

3. Tag Zu den "Rauchröhren" (ca. 12 km)

Verwunschene Panorama-Pfade erwarten Sie heute. Vom Grat des Kaitersbergs führt ein wunderschöner Pfad durch lichte Mischwälder, die von bizarren Felsbrocken übersät sind. Sie treffen auf die "Rauchröhren", Felstürme, um die sich viele Legenden spinnen. Oft gibt es weite Ausblicke. Rasten Sie an der herrlich gelegenen Kötztinger Hütte, bevor es nach Watzlsteg hinunter geht (Gehzeit: 4 Std.)

4. Tag Der "Gläserne Steig" (ca. 17 km)

Folgen Sie den Spuren der Glasherstellung auf dem "Gläsernen Steig". Es geht durch Weide- und Heckenlandschaft, zu Dörfern und in Täler, in denen die ersten winzigen Wanderglashütten bereits vor 700 Jahren entstanden. Mitten im Wald treffen Sie auf die Wallfahrtskirche Mariahilf. Aussichtsreich wandern Sie bis Lohberg (Gehzeit: 5 oder 3 Std.).

5. Tag Großer Arber und Arbersee (ca. 18 km)

Vom Brennes-Sattel wandern Sie leicht bergab zum einsamen Kleinen Arbersee, dem wohl idyllischsten Bergsee der Region. Ein längerer Aufstieg führt zum Großen Arber (1.465 m), dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes, den Sie alternativ auch mit der Gondel erreichen. Am Gipfel erwartet Sie ein herrliches 360°-Panorama über den Bayerischen und Böhmer Wald. Über den Reischfleck-Sattel steigen Sie nach Lohberghütte ab (Gehzeit: 6 oder 3 Std.)

6. Tag Schwarzer und Weißer Regen (ca. 13 km)

Start ist heute das hübsche Bad Kötzting. Auf weichen Waldwegen geht es ins Walddorf Sackenried und ins abgelegene Tal des Weißen Regen. Auf dem Uferpfad wandern Sie durch die liebliche Flusslandschaft und erreichen Weißenregen, dessen berühmte Rokokokirche über Bad Kötzting thront (Gehzeit: 4 Std.)

7. Tag Der Große Osser (ca. 12 km)

Wandern Sie auf dem Grenzkamm zum Großen Osser! Vom Zwercheck haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den Böhmerwald mit seinen Seen. Der weitere Pfad, der gleichzeitig die Grenze zu Tschechien markiert, verläuft über den Kamm auf den markanten Gipfel des Osser zu. Auf dem abgeschiedenen Bergrücken, ehemaligem "Niemandsland", konnte sich die Natur Jahrzehnte lang ohne Eingriffe des Menschen entwickeln. Über einige Felsstufen erreichen Sie schließlich den Gipfel (1.293 m). Dort lockt eine urige Hütte zur Einkehr (Gehzeit: 5 Std.).

8. Tag

Heimreise oder Verlängerung

Leistungen

• 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
• 7 x Halbpension
• Nutzung des Wellnessbereichs
• Wanderunterlagen (pro Buchung)


nicht eingeschlossen

Kurtaxe

Unterkunft

Hotel: "Das Bayerwald" ist ein familiengeführtes, sehr angenehmes Drei-Sterne-Hotel und ein echtes Wohlfühlhotel mit einer großen Grünanlage, die zum Entspannen einlädt. Großes Hallenbad mit Ruhesesseln und offener Glasfront zum Garten hin. Wellnessbereich mit Finnischer Sauna im Freien, Bio-Sanarium, Dampfbad, Erlebnisduschen und Fitnessraum. Massage- und Beauty-Angebote gegen Gebühr.
Zimmer: Du wohnst in hellen Zimmern mit Föhn, Telefon, WLAN, Sat-TV, Radio, Safe, Sitzecke und Balkon oder Terrasse.
Verpflegung: Die abwechslungsreiche, kreative Küche mit Produkten aus der Region wird im Restaurant oder im sonnigen Gartenstübchen serviert. Die Halbpension besteht aus einem reichhaltigen Frühstücksbüfett und einem 4-Gang-Wahlmenü am Abend.
Lage: Das Hotel liegt etwas unterhalb des Lamer Ortskerns, zentral und zugleich im idyllischen Grün des Bayerischen Waldes

Termin & Preise

Anreisetage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Gültig: 24.04. - 18.10.2020
24.04.2020 - 18.10.2020
Doppelzimmer pro Person € 525,-
Einzelzimmer pro Person € 574,-

Warum Sie bei uns buchen sollten ...

 
In jeder Reise steckt unser ganzes Herzblut drin!
 
Mehr als 15 Jahre Erfahrung
 
Persönliche Beratung ohne lange Wartezeiten
 
Mit unseren Partnern vor Ort sind wir sehr vertraut!
 
Kunden
Zufriedenheit
 
Zahlung auf
Rechnung
ViaSoluna

Reise- u. Wanderservice GmbH
Am Markt 9, 59929 Brilon

Telefon: 02961-966 133
Telefax:  02961-966 139

infoerlebniswelt-wandern.de

Empfehlen Sie uns
ImpressumDatenschutzReisebedingungenBlacklisted Airlines
© 2020 ViaSoluna • created by vistabus.de