Information & Buchung:
02961-966 133
Ihre Merkliste
Erfahrungen & Bewertungen zu BEST-Reisebüro Via Soluna
Dorfplatz in Mittenwald © World travel images -fotolia.com
Schwierigkeitsgrad 3

Alpenüberquerung Garmisch - Sterzing

Streckenwanderung: Garmisch - Sterzing

Gesamtlänge:ca. 95 km, 7 Etappen
8 Tage ab € 975,-

13.06. - 20.09.2020

zur Auswahl
Reise buchen
Reise drucken

Starten Sie Ihre individuelle Alpenüberquerung in der atemberaubenden Bergkulisse von Garmisch-Partenkirchen. Schon bald lassen Sie das Werdenfelser Land hinter sich und wandern vorbei an Schloss Elmau nach Mittenwald. Durch das Leutascher Tal geht es auch schon hinüber ins Inntal nach Innsbruck, der Hauptstadt der Alpen. Nach der quirligen Stadt erwartet Sie die Überquerung des Alpenhauptkamms am Brenner. Sie wandern durch ruhige Seitentäler bis nach Südtirol in die nördlichste Stadt Italiens, Sterzing. Hoch über der Stadt führt Sie die letzte Etappe an Ihr Ziel in das sonnenverwöhnte Ridnauntal.

Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Termine & Preise

Reiseverlauf

1. Tag

Individuelle Anreise nach Garmisch-Partenkirchen. Bis 13:00 Uhr können Sie Ihr Gepäck bei unserem Partner für den Weitertransport abgeben. Am Anfang Ihrer Wanderung steht die Auffahrt mit der Seilbahn zum Eckbauer (1.250 m). Vorbei am Schloss Ellmau führt Sie die heutige Wanderung weiter zum Lautersee. Kurz vor Mittenwald steigt der Weg nochmals zum Berggasthaus Ederkanzel an, bevor Sie hinabsteigen zum Eingang der Leutascher Geisterklamm. Wenn Sie noch Lust haben startet hier der Rundweg durch die imposante Klamm (Eintritt kostenlos; zusätzlich ca. 3,5 km)  Mit dem öffentlichen Bus gelangen Sie zu Ihrer ersten Unterkunft.
Gehzeit: ca. 4,5 h

2. Tag Olympiaregion Seefeld und Innsbruck, Hauptstadt der Alpen (ca. 12 km)

Durch das Leutascher Tal führt die heutige Wanderung über den Katzenkopf in die Olympiaregion Seefeld. Schlendern Sie noch durch den Ort bevor Sie mit dem Zug nach Innsbruck gelangen. In der Hauptstadt der Alpen angelangt gelangen Sie entweder direkt vom Hauptbahnhof aus mit dem öffentlichen Bus in das westliche Mittelgebirge zur Ihrer heutigen Unterkunft oder Sie nutzen noch die Zeit für einen Spaziergang durch die historische Altstadt vorbei am bekannten "Goldenen Dachl".
Gehzeit: ca. 4,0 h

3. Tag Überschreitung ins Stubaital (ca. 13 km)

Heute erwartet Sie die Überschreitung ins Stubaital. Vorbei an den Kalkkögeln, einer Gebirgsformation ähnlich den Dolomiten, führt Sie die
Wanderung über das Halsl bis nach Mieders.
Gehzeit: ca. 6,0 h

4.Tag Vorbei am Wallfahrtsort Maria Waldrast (ca. 13 km)

Kürzen Sie das erste Stück der heutigen Etappe mit einer Fahrt der Serlesbahn ab. Im Angesicht der imposanten Serles (2.718 m) gelangen Sie schon bald zum Wallfahrtsort und Klostergasthof Maria Waldrast. Sie lassen das Stubaital hinter sich und wandern weiter vorbei an der Blaserhütte (2.180 m) bis nach Trins im Gschnitztal.
Gehzeit: ca. 7,0 h

5. Tag Ins idyllische Obernbergtal (ca. 15 km)

Am Morgen erwartet Sie der Aufstieg vorbei an der Trunaalm zum Eggerjoch. Der folgende Abstieg führt Sie zum Lichtsee, einem klaren Bergsee. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke auf die nahen Brenner Berge, den markanten Tribulaunen und dem Olperer bevor Sie noch bis ins Tal weiterwandern.
Gehzeit: ca. 6,0 h

6. Tag Schmugglerpfade nach Südtirol (ca. 13 km)

Alte Schmugglerpfade führen Sie heute ins italienische Südtirol. Zuerst geht es noch vorbei am wunderbar gelegenen Obernberger See bevor Sie im Anschluss das Sandjoch erreichen und Österreich hinter sich lassen.
Gehzeit: ca. 5,5 h

7. Tag Von Sterzing ins Ridnauntal (ca. 15 km)

Nach dem Frühstück bringt Sie ein kurzer Transfer bis vor die Tore Sterzings. Entweder Sie schlendern noch durch die Altstadt und genießen das historische Flair oder Sie nehmen gleich die Seilbahn hinauf auf den Rosskopf. Mit Ausblicken auf die nördlichste Stadt Italiens wandern Sie auf der finalen Etappe hoch über dem Tal, meist absteigend, hinein in das ruhige Ridnauntal.
Gehzeit: ca. 5,0 h

8. Tag

Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer zurück nach Garmisch.
Heimreise

Leistungen

• 7 Übernachtungen im DZ/EZ mit DU/WC in Hotels
• 7 x Frühstück
• 7 x Abendessen
• Gepäcktransfer
• Rücktransfer nach Garmisch
• Wanderunterlagen (pro Buchung)

nicht eingeschlossen

Kurtaxe
Lokale Transfers mit Bahn, Bus, Seilbahn (ca. € 60,- pro Person)

Unterkunft

Sie wohnen in ausgewählten, guten Mittelklassehäusern (Hotels, Gasthöfe, gelegentlich auch mal eine gute Pension), die speziell auf Wanderer eingestellt sind.

Wir buchen für Sie Unterkünfte, bei denen Dusche und WC selbstverständlich auf dem Zimmer sind.

Termin & Preise

Anreisetage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag
Gültig: 13.06. - 20.09.2020
13.06.2020 - 20.09.2020
Doppelzimmer pro Person € 975,-
Einzelzimmer pro Person € 1.095,-

Warum Sie bei uns buchen sollten ...

 
In jeder Reise steckt unser ganzes Herzblut drin!
 
Mehr als 15 Jahre Erfahrung
 
Persönliche Beratung ohne lange Wartezeiten
 
Mit unseren Partnern vor Ort sind wir sehr vertraut!
 
Kunden
Zufriedenheit
 
Zahlung auf
Rechnung
ViaSoluna

Reise- u. Wanderservice GmbH
Am Markt 9, 59929 Brilon

Telefon: 02961-966 133
Telefax:  02961-966 139

infoerlebniswelt-wandern.de

Empfehlen Sie uns
ImpressumDatenschutzReisebedingungenBlacklisted Airlines
© 2020 ViaSoluna • created by vistabus.de