Information & Buchung: 02961-966 133
Reisesuche öffnen
 

Salzalpensteig - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
2 Termine
Preis:
ab 579 € pro Person

Streckenwanderung: Chiemsee - Königssee
Gesamtlänge: ca. 112 km, 6 Etappen
 

Der "Salzalpensteig" führt auf den alten Wegen des Salzes vom lieblichen Ufer des Chiemsees, dem "bayerischen Meer" bis zum Königssee, dem "bayerischen Fjord". Idyllische Wald- und Wiesenwege geleiten Sie durch eine urtümliche und liebliche Landschaft. Beliebte Urlaubsorte wie Reit im Winkl, Ruhpolding und der historische Salz- und Salinenort Bad Reichenhall erwarten Sie, sowie einzigartige Höhenwanderungen mit faszinierenden Ausblicken.

Reiseverlauf:

1. Tag
Individuelle Anreise zum Chiemsee

2. Tag
Prien/Umgebung - Marquartstein (ca. 21 km)

Sie starten Ihre Wanderwoche mit einer gemütlichen Tour entlang des traumhaft schönen Chiemseeufers durch ruhige Naturschutzgebiete nahe der Schilfzone. Eine malerische Landschaft, durchzogen mit kleinen Waldwegen und typisch bayerischen Bauerngehöften eröffnet sich Ihnen auf dem Weg nach Marquartstein. Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden.

3. Tag
Marquartstein – Reit im Winkl (ca. 18 km)

Eine idyllische Almentour steht heute am Programm. Nach dem Aufstieg zum Taubensee, ein herrlich grünblauer Bergsee, locken zahlreiche Almen zur Einkehr. Begleitet von grasenden Kühen, mit Blick auf den Chiemsee von weit oben, führt Ihre Route durch einen Schluchtensteig in den bekannten Ferienort Reit im Winkl. Gehzeit: ca. 5,5 bis 6 Stunden

4. Tag
Reit im Winkl – Ruhpolding (ca. 18 km)

Ein kurzer Übergang über die Alm und Abstieg in ein zauberhaftes Gebiet mit traumhaft glasklaren Seen umgeben von hohen Bergen. Wenig später blicken Sie auf den Rauschberg, bevor Sie an der Biathlon Arena vorbeiwandern, wo Sie im Sommer das Rollskitraining beobachten können. Durch schattige Kiefernwälder wandern Sie bis Ruhpolding inmitten der Chiemgauer Alpen.
Gehzeit: ca. 4 bis 5,5 Stunden.

5. Tag
Ruhpolding – Inzell (ca. 18 km)

Entlang der Ache zum Taubensee und von dort per Seilbahn auf den Rauschberg, wo Sie einzigartige Panoramablicke erwarten. Der Abstieg führt Sie über Almen und an hohen Felswänden vorbei, bevor es über Wald- und Wiesenwege in den Luftkurort Inzell geht. Genießen Sie das typisch bayerische Flair und die Blicke auf die umliegenden Gipfel, am besten bei einer frischen Maß Bier.
Gehzeit: ca. 4 bis 5,5 Stunden.

6. Tag
Inzell – Bad Reichenhall (ca. 20 km)

Entlang des Soleleitungsweges und durch die faszinierende Weissbachschlucht mit gurgelnden Wasserfällen und Schluchten. Der Salzweg führt Sie oberhalb des Thumsees, ein entzückender kleiner Bergsee, auf Waldwegen mit Aussicht auf Bad Reichenhall. Vorbei an der Alten Saline wandern Sie in den schönen Salz-Kurort, wo die Rupertus-Therme zur Entspannung der Muskeln einlädt.
Gehzeit: ca. 5 bis 5,5 Stunden.

7. Tag
Bad Reichenhall – Schönau/Königssee (ca. 17 km)
Kurze Busfahrt und Aufstieg in ein traumhaft einsames Waldgebiet. Panoramareiche Höhenwege geleiten Sie den Berghang entlang mit Ausblick auf Watzmann, Steinernes Meer und Hochkönig. Ein kurzes Stück am Soleleitungs-weg, bevor Sie durch den Wald zum Grünstein aufsteigen. Tief unten leuchtet der grüne Königssee mit Bootshäusern und Schiffchen, das malerische Ziel Ihrer Wanderwoche inmitten des Nationalparks Berchtesgaden.
Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden.

8. Tag
Heimreise oder Verlängerung

• 7 Übernachtungen im DZ/EZ mit DU/WC in Hotels/Gasthöfen/Pensionen
• 7 x Frühstück
• Gepäcktransfer
• Bergfahrt Seilbahn Rauschberg
• Ruhpolding-Card
• Eintritt Alte Saline in Bad Reichenhall
• Wanderunterlagen (pro Buchung)

nicht eingeschlossen:
Kurtaxe
Fahrten mit öffentlichen Bussen (ca. 7 €/Person)

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
8 Tage
05.10.2019 - 12.10.2019 | 8 Tage

Wanderunterkunft

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    579 €
  • Einzelzimmer pro Person
    724 €

Wanderunterkunft

Sie wohnen in guten Mittelklassehäusern (Hotels, Gasthöfe, gelegentlich auch mal eine gute Pension), die speziell auf Wanderer eingestellt sind (häufig auch das Gütesiegel “Qualitätsbetrieb Wanderbares Deutschland” tragen).
 

Hinweise zur Bahnanreise:
Ankunft: Prien
Abfahrt: Schönau

Unsere Bahnabteilung erstellt Ihnen gern ein Angebot zur Bahnanreise!
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk