Information & Buchung: 02961-966 133
Reisesuche öffnen
 

Alpenüberquerung Garmisch - Sterzing - 8 Tage

Alpenüberquerung Garmisch - Sterzing
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13 Termine
Preis:
ab 1150 € pro Person

Streckenwanderung: Garmisch - Sterzing  (geführte Gruppe)
Gesamtlänge:ca. 95 km, 7 Etappen

Starten Sie Ihre individuelle Alpenüberquerung in der atemberaubenden Bergkulisse von Garmisch-Partenkirchen. Schon bald lassen Sie das Werdenfelser Land hinter sich und wandern vorbei an Schloss Elmau nach Mittenwald. Durch das Leutascher Tal geht es auch schon hinüber ins Inntal nach Innsbruck, der Hauptstadt der Alpen. Nach der quirligen Stadt erwartet Sie die Überquerung des Alpenhauptkamms am Brenner. Sie wandern durch ruhige Seitentäler bis nach Südtirol in die nördlichste Stadt Italiens, Sterzing. Hoch über der Stadt führt Sie die letzte Etappe an Ihr Ziel in das sonnenverwöhnte Ridnauntal.

Reiseverlauf:

1. Tag
Ankunft in Garmisch-Partenkirchen (ca. 14  km)

individuelle Anreise bis 12 Uhr nach Garmisch. Von Garmisch Aufffahrt mit dem Gondellift zum Eckbauer (1.250 m). Wanderung vorbei an Schloss Elmau zum wunderbar gelegenen Lautersee und weiter nach Mittenwald.
Gehzeit: ca. 4,5 h

2. Tag
Unterwegs imNaturpark Karwendel (ca. 12 km)
Am Morgen bringt uns ein Transfer in das wildromantische Gleirschtal bei Scharnitz. Vorbei an der Kristenalm geht es hinauf zum Solsteinhaus im südwestlichen Teil des Karwendelgebirges. Bei einer Rast auf der Terrasse genießen wir bereits das Panorama des Inntals tief unter uns.
Wir steigen in Richtung Hochzirl ab, Transfer zum Hotel
Gehzeit: ca. 5,0 h

3. Tag
Überschreitung ins Stubaital (ca. 13 km)

Heute wartet die beeindruckende Gebirgskette der Kalkkögel auf uns. Wir wandern durch das Ruhegebiet über der Axamer Lizum über den Übergang des Halsl hinüber in das Stubaital.
Gehzeit: ca. 6,0 h

4.Tag
Vorbei am Wallfahrtsort Maria Waldrast (ca. 13 km)
Am Morgen bringt uns der Serleslift zurück in die Stubaier Alpen. Vorbei am Waldraster Jöchl wandern wir in Richtung des Klostergasthofes Maria Waldrast. Am Fuße der Serles (2.718m) liegt der Wallfahrtsort und Klostergasthof Maria Waldrast (1.641 m). Bereits um 1400 erwähnt ist es auch heute noch Ziel zahlreicher Pilger. Vorbei an der Blaserhütte erreichen wir Trins im Gschnitztal.
Gehzeit: ca. 7,0 h

5. Tag
Ins idyllische Obernbergtal (ca. 15 km)
Über das Eggerjoch wandern wir zum Lichtsee. Als beliebtes Ausflugsziel liegt der See in einer weiten Mulde östlich vom Trunajoch auf einer Seehöhe von 2.101 m. Von hier haben wir herrliche Ausblicke nach Süden zu den Brenner Bergen, zu den Tribulaunen und besonders zum Olperer. Wir lassen den See wieder hinter uns und steigen ins idyllische Obernbergtal zu unserer heutigen Unterkunft ab.
Gehzeit: ca. 6,0 h

6. Tag
Schmugglerpfade nach Südtirol (ca. 13 km)
In Mitten des Landschaftsschutzgebietes der Tribulaune liegt der Obernberger See, ein atemberaubendes Naturdenkmal, das die Schönheit der Umgebung in sich widerspiegelt. Wie in früheren Zeiten wechseln auch wir die Grenze auf alten Schmugglerpfaden über das Sandjoch hinüber ins italiensche Pflerschtal.
Gehzeit: ca. 5,5 h

7. Tag
Vom Pflerschtal bis nach Sterzing (ca. 6 km)
Von der Ladurnerhütte hoch über dem Pflerschtal aus wartet der Dolomieuweg, oder auch 6-Almenweg genannt, auf uns. Vorbei an urigen Almen wandern wir bis zur Valmingalm, einem bezauberndem Almendorf im ruhig gelegenen Vallmingtal. Auch der französiche Adelige und Geologe Deodat de Dolomieu wusste diese Gegend für seine Forschungsreisen zu schätzen - Ende des 18. Jahrhundert entdeckte er hier das kalkhaltige Dolomit-Gestein, welches nach ihm benannt wurde. Schon bald haben wir unsere Ziel Sterzing vor Augen.
Gehzeit: ca. 4,0 h

8. Tag
Abschied nehmen von den Bergen

Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer zurück nach Garmisch.

• 7 Übernachtungen im DZ/EZ mit DU/WC in Hotels
• 7 x Frühstück
• 7 x Abendessen
• Transfers lt. Programm
• Gepäcktransfer
• Führung und Betreuung durch autorisierten ASI-Bergführer
• Rücktransfer nach Garmisch
• Wanderunterlagen (pro Buchung)

Mindestteilnehmer: 8 Personen

Wählen Sie Ihren Termin
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
8 Tage
14.09.2019 - 21.09.2019 | 8 Tage

Wanderunterkunft

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1150 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1295 €

Wanderunterkunft

Sie wohnen in guten Mittelklassehäusern (Hotels, Gasthöfe, gelegentlich auch mal eine gute Pension), die speziell auf Wanderer eingestellt sind (häufig auch das Gütesiegel “Qualitätsbetrieb Wanderbares Deutschland” tragen).
 

Hinweis zur Bahnanreise: Ankunft: Garmisch-Partenkirchen Abfahrt: Garmisch-Partenkirchen Unsere Bahnabteilung erstellt Ihnen gern ein Angebot zur Bahnanreise!
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk